Startseite: sofortkredit-einfach.de

Navigation

Sofortkredit - Blog

Zum Kreditrechner

________________________________________________________________________________________________________________________________________


Kreditkündigung Teil 3: Der "falsche" Diesel und sein Autokredit oder wie gelingt erfolgreich die Rückgabe eines kreditfinanzierten VW-Diesel-Kfz.?

Der hochkriminell handelnde VW-Konzern hat weltweit vorsätzlich alle Käufer seiner Dieselfahrzeuge durch die Manipulation der Abgaswerte betrogen. Nur in den USA jedoch konnte VW dafür durch Behörden und betrogene Verbraucher zur Rechenschaft gezogen werden, in Europa und in Deutschland konnte VW Schuldbekenntnisse sowie Strafzahlungen und ähnliches bisher vermeiden. Dies hat zur Folge, dass die deutschen VW-Diesel-Käufer bislang trotz Rückgabewunsch auf ihren Fahrzeugen sitzen bleiben und diese von VW nicht gegen entsprechende Entschädigungszahlungen zurückgenommen werden - bis jetzt!

1. Der Widerruf des Autokredits

Bei Baufinanzierungen hat der Verbraucher die Möglichkeit, laufende Darlehensverträge mit Verweis auf enthaltene Fehler zu widerrufen, um auf diese Weise durch Neuabschlüsse von den aktuell niedrigen Zinsen zu profitieren. Hier ändert der Widerruf einer solchen Baufinanzierung nichts an der Eigentumssituation der betreffenden Immobilie. Ganz anders bei Autofinanzierungen oder -leasingverträgen: Im Falle eines rechtswirksamen Widerrufes eines solchen Autokreditvertrages wird der Vertrag rückabgewickelt, das heißt, beide Vertragsparteien werden so gestellt, als ob sie diesen Vertrag niemals abgeschlossen hätten. Der Käufer erhält also alle bisher gezahlten Finanzierungsraten zurück und gibt dem Verkäufer den Kaufgegenstand, das VW-Diesel-Kfz., zurück. Dies ist möglich, weil der Kauf des Autos und der Abschluss des Autokreditvertrages in der Regel ein sogenanntes verbundenes Geschäft darstellen. Dabei werden beide Verträge, der Autokauf- und -kreditvertrag, nicht nur gleichzeitig abgeschlossen, sondern oftmals ist bei dem Autofinanzierungsvertrag die kreditgebende Bank eine Autobank, also eine Tochtergesellschaft des Autoherstellers.

Dies lohnt sich besonders bei Autofinanzierungen, die nach dem Stichtag 13. Juni 2014 abgeschlossen wurden. Bei derartigen Kreditverträgen braucht der Autokäufer keine Entschädigung für die (Ab-)Nutzung des Autos an den Verkäufer zu zahlen.

2. Welche Fehler machen einen Autokreditvertrag "widerrufsfähig"?

Nachfolgend sind die wichtigsten Fehler aufgeführt:

a) Die Art des Darlehens wird nicht genannt.

b) Im Zusammenhang mit der Nennung der Aufsichtsbehörde fehlt es häufig an der Mitteilung, dass neben der Bafin auch die Europäische Zentralbank (EZB) kontrollierend tätig ist.

c) Im Zusammenhang mit einer von vielen möglichen Methoden zur Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung im Kündigungsfall ist gemäß dem Bestimmtheitsgrundsatz die Nennung einer konkreten Methode erforderlich usw.

Das Vorhandensein dieser und anderer Fehler reicht für den rechtswirksamen Widerruf eines entsprechenden Autofinanzierungsvertrages aus. Im Falle eines geplanten Widerrufes könnte es weiter überlegenswert sein, eine dies umfassende Rechtsschutzversicherung abzuschließen, die je nach Versicherer nach einer bestimmten Wartezeit im Falles eines (fast zu erwartenden) Klageverfahrens für die entstehenden Kosten eintritt.

Fazit:

Da es VW bisher gelang, die unterschiedlichen Gegebenheiten des US-amerikanischen Rechtssystems und des europäisch-nationalen Rechts zu Lasten des VW-Diesel-Käufers für sich auszunutzen, ist der Weg über den "Widerrufsjoker" der bis dato erfolgversprechendste, als Diesel-Autokäufer in Richtung VW "zurückzuschlagen" und endlich sein Recht durchzusetzen, nämlich das VW-Diesel-Kfz. zurückzugeben und den bereits bezahlten Kaufpreis zurückzuerhalten. Im übrigen treffen die hier ausgeführten Möglichkeiten im Zusammenhang mit der Rückabwicklung eines Autokredites für Diesel-Kfz. durch Widerruf des Autokreditvertrages auf die Diesel-Autokreditverträge aller Hersteller zu. Vor einem Widerruf des Autofinanzierungsvertrages ist es jedoch empfehlenswert, diese Option durch spezialisierte Rechtsberater prüfen zu lassen.

Blogbeitrag veröffentlicht am 31.07.2017 auf sofortkredit-einfach.de

Schlagworte zum Beitrag

Weitere Themen

OpenSchufa | Kreditrechner | EU-Datenschutz-Grundverordnung | Autokredit | Negativ-Kreditzins | Kredit für Selbständige | Hausbank | Wirtschaftsauskunfteien | Kreditaufnahme | Kreditverhalten | Kredit trotz HartzIV | Kredit und Restschuldversicherung | Bauspardarlehen | Kreditkarten | Mieterdarlehen | Kreditwürdigkeit | Bonität | Kreditkündigung | Umschuldung | Autokredit kündigen | Kreditarten Teil 1 | Sofortkredit